Spielfreie Schlittenführung im vorderen Hubbereich

Die spielfreie Pressschlittenführung ist eine Konstruktion in 2 Achsen, die mit Hilfe zweier stationärer Führungsschienen eine "spielfreie“ Pressschlittenführung während des Arbeitshubes der Maschine ermöglicht.  Spielfreie Pressschlittenführung ermöglicht eine präzise Ausrichtung von Stempeln und Matrizen und bislang unerreichte Rundlaufgenauigkeitstoleranzen.

Abgeschlossene Führungsleisten am Pressschlitten

Sealed Heading Slide liners

FORMAX®-Maschinen verfügen als einzige Kaltumformer branchenweit über Pressschlittenführungsleisten, die komplett abgeschlossen sind, so dass Fremdpartikel die Führungsleisten weder beschädigen noch über die Maßen oder vorzeitig verschleißen können. 

Linear arbeitender Präzisionsdrahteinzug

Precision Linear Feed Dank des Lineareinzugs sind traditionelle Konstruktionen mit Einzugsrollen heute überlegener Abschnittsgenauigkeit gewichen, ohne dass noch ein Materialanschlag erforderlich wäre. Die Greifer des Lineareinzugs wurden so konstruiert, dass sie die komplette Bandbreite an Drahtdurchmessern abdecken, so dass, anders als beim traditionellen Rollendesign, nur noch 1 Satz Greifer erforderlich ist. Der Lineareinzug liefert auch genauere Rohlinge und eliminiert gleichzeitig die Probleme im Zusammenhang mit Einzugskupplung und -bremsen.  

PMP-Transport

Der PMP-Transport gewährleistet ein Höchstmaß an Kontrolle bei komplex geformten Teilen und ist ideal für kopflastige, schwierig zu transportierende Teile. Dank der extra-breiten Fingeröffnungskapazität können größere Stempel eingesetzt werden.